Vortragsreihe 2017
(Die aktuelle Literaturliste finden Sie hier: Literaturliste der Erich Kästner-Schule)

Die Erich Kästner-Schule, Schule für Kranke (Klinikschule) in Lörrach, veranstaltet bereits
zum vierten Mal gemeinsam mit dem Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
des St. Elisabethen-Krankenhauses Lörrach eine Vortragsreihe mit aktuellen Themen
die junge Menschen und ihre Eltern betreffen.

Übersicht zu den Terminen der Vortragsreihe

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19:00 Uhr
und finden an den folgenden Terminen statt:

Termine

Der Veranstaltungsort ist jeweils:
Großer Saal des St. Elisabethen-Krankenhauses,
Feldbergstraße 15, 79539 Lörrach

Die Vortragsreihe
„Junge Menschen stärken 2017“ in den Printmedien :



Der ganz normale Wahnsinn
Zum vierten Mal organisiert die Erich Kästner-Schule die Vortragsreihe "Junge Menschen stärken".

Quelle: Badische Zeitung, Freitag, 17. Februar 2017
_________________________________________

"Ängste nehmen, Stärken aufzeigen"
Um junge Menschen zu stabilisieren und die Bereiche Pädagogik, Psychologie und Medizin miteinander zu vernetzen, führt die Erich Kästner-Schule Lörrach bereits zum vierten Mal gemeinsam mit dem St. Elisabethen-Krankenhaus die Vortragsreihe „Junge Menschen stärken“ durch.

Quelle: Die Oberbadische, 15.02.2017 21:56 Uhr
_________________________________________

"Erich Kästner-Schule will junge Menschen stärken"
Zum vierten Mal veranstaltet die Erich-Kästner-Schule
im St. Elisabethenkrankenhaus (Eli) Lörrach
die Vortragsreihe "Junge Menschen stärken".
Auftakt ist am 22. März.
Die Vortragsreihe will Medizin, Psychologie und Pädagogik
in der Betreuung psychisch erkrankter Jugendlicher zusammenbringen. Die Vorträge richten sich aber auch an Eltern und Interessierte.

Quelle: Südkurier, 14.03.2017 13:40 Uhr
_________________________________________

"Wie Humor psychisch kranken Kindern helfen kann"

Wenn psychisch kranke Kinder ihre Not und ihr Elend mit
Humor überspielen, sei das eine wichtige Ressource, sagt der Kinder- und Jugendpsychiater Frank Köhnlein im BZ-Interview.

Quelle: Badische Zeitung, Montag, 20.03.2017 21:16 Uhr
_________________________________________

"Positives Menschenbild als Grundlage"

Wie mit Jugendlichen umgehen, die in Einrichtungen
und Schulen mit ihrem Verhalten für Probleme sorgen?
"Was tun bevor es kracht?", hieß der Titel eines Vortrags
in der Reihe "Junge Menschen stärken"
der Erich-Kästner-Schule Lörrach.
Michael Eisele und Wolfgang Braun, Schulleiter und
Konrektor des Lösungsorientierten Bildungs-, Beratungs-
und Betreuungszentrums(LBZ) St. Anton in Riegel,
berichteten, wie sie Kinder und Jugendliche
mit ihren Familien unterstützen.

Quelle: Badische Zeitung, Dienstag, 23.05.2017


Flyer und Plakate können bei uns in der Schule abgeholt werden!

JMS-Termine
Klicken Sie auf das Bild um die pdf-Version des Flyers herunterzuladen.

 

Link zum Archiv zu den bisherigen Vorträgen. 



↑ nach oben | Fragen, Kritik, Anregungen..? Feedback! - Artikel bearbeiten